Arsen und Spitzenhäubchen

Joseph Kesselring

Plakat Arsen und Spitzenhäubchen

Aufführungen

Sa. den 20.01.1996 um 20:00 Uhr
-Premiere-

Fr. den 02.02.1996 um 19:00 Uhr
Derniereparty

Studentenwohnheim Heiglhof
Heiglhofstr. 64
81377 München - Großhardern

Zum Inhalt

In diesem durch die Filmfassung bekannten Theaterstück geht es um das liebenswerte Leben zweier alter Damen, den Schwestern Abby und Martha Brewster, im New Jork der zwanziger Jahre. Beschaulich wohnen sie im Stadtteil Brooklyn neben Friedhof und Pfarrhaus und nehmen sich einsamer alter Herren an, denen sie Zimmer vermieten. Pfarrer Dr. Harper ist des öfteren bei den alten Damen zum Tee und auch die Ortspolizisten kommen gerne auf ein Schwätzchen vorbei.
Doch ist nicht alles in diesem Haus so ruhig und beschaulich... Da ist zum einen der Neffe Teddy, der „seinen“ Kreuzer Origon partout nicht für eine Wohltätigkeitssammlung zur Verfügung stellen will und auch sonst merkwürdige Verhaltensweisen zeigt. Da ist zum anderen der Neffe Mortimer, der ein ganz normaler Theaterkritiker zu sein scheint - er liebt die Tochter des Pfarrers Dr. Harper, die entzückende Ellen. Finden die beiden zusammen oder endet alles im Chaos?
Der galante Mortimer muß sich schon früh über seine Tanten wurdern; ein alter Herr (Mr. Gibbs) wundert sich auch und läuft...!
Fast in Vergessenheit geraten ist der dritte Neffe (Jonathan), der vor Jahrzehnten auf die schiefe Bahn geraten war und sich mit Hilfe eines gerissenen Arztes (Dr. Einstein) immer wieder den Verfolgern entziehen konnte. Neffe und Mediziner statten den alten Damen einen Besuch ab...
Nach und nach sehen wir immer mehr Personen mit überraschten Gesichtern ob der plötzlichen Wendungen der Handlung. Ein Ordnungshüter (Polizist O’Hara) wandelt auf Shakespeares Pfaden und wird von dem Leutnant (Rooney) deshalb „gefeuert“; am Ende lernen wir endlich den Leiter des „Fröhlichen Hirten“ kennen - und wissen, wer aus diesem „Wettstreit“ als Sieger hervorgeht.

Zu Uns

Seit Mai 1995 existiert die Thatergruppe dieses Studentenwohnheims, unterstützt durch eifrige Helfer und einige Externe.