Das Urteil

Agatha Christie

Plakat Das Urteil

Aufführungen

Fr. den 12.11.2010 um 19:30 Uhr

Sa. den 13.11.2010 um 19:30 Uhr

Eintritt: 8.00 € (ermäßigt 5.00 €)
Studentenwohnheim Sauerbruchstraße
Heiglhofstr. 44 / UG
81377 München - Großhardern

Sa. den 20.11.2010 um 19:30 Uhr

So. den 21.11.2010 um 18:00 Uhr

Eintritt: 8.00 € (ermäßigt 5.00 €)
Taverne Odyssee
Bad Kreuther Str. 8
81671 München

Sa. den 27.11.2010 um 19:30 Uhr

So. den 28.11.2010 um 10:30 Uhr
Matinée

Fr. den 03.12.2010 um 19:30 Uhr

Sa. den 04.12.2010 um 19:30 Uhr

Eintritt: 8.00 € (ermäßigt 5.00 €)
Studentenwohnheim Sauerbruchstraße
Heiglhofstr. 44 / UG
81377 München - Großhardern

Als das Kriminalstück "Das Urteil" von Agatha Christie im Jahre 1958 in Anwesenheit der Autorin uraufgeführt wurde, war das britische Publikum "not amused".
Zum einen gab es einen Mord auf offener Bühne, und das Publikum wußte sogleich, wer der Mörder war. Zum anderen kam die Polizei bei Agatha Christie diesmal gar nicht gut weg - und die Briten lieben ihre Kriminalbeamten.
Dennoch handelt es sich um einen typischen "Agatha Christie" mit überraschenden Wendungen und ausgefeilter Psychologie.

Zum Stück

Der emigrierte Professor Karl Hendryk lebt mit seiner kranken Frau Anya und deren Cousine Lisa in England. Der Professor hat eine Schwäche, die ihm zum Verhängnis werden soll: er erteilt Studenten, die ihn darum bitten, Privatunterricht. Es kommt zu diversen Interessenskonflikten - und einem Mord. Sehen Sie selbst...

Logo zum 15ten Jubiläum